Geförderte Projekte. Zum Beispiel...

Urban Gardening - SubKULTan

Monat für Monat neue Rekordmeldungen vom Arbeitsmarkt: Immer weniger Arbeitslose, viele Beschäftigte. Viele Langzeitarbeitslose haben trotzdem keine Chance, einen neuen Arbeitsplatz zu besetzen. Ihnen hilft die "Aktion Martinusmantel" der katholischen Kirche, z.B. in Aalen mit "Urban Gardening" .

KdC in Aalen

Im Kaufhaus der Caritas in Aalen findet man/frau alles. Doch vor allem werden in dem Second-Hand-Warenhaus langzeitarbeitslose Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und qualifiziert. Die finanzielle Förderung der Aktion Martinusmantel half dem Kaufhaus durch schwieriges Fahrwasser.

Planspiel im KIZ

Praktisch berufsfähig! Im Kommunikationszentrum für interkulturelle Zusammenarbeit in Kirchheim unter Teck entdecken und erproben Jugendliche am Übergang von der Schule in den Beruf ihre Potentiale. Das Projekt hilft bei der passenden Berufswahl und mindert das Risiko von Ausbildungsabbrüchen.

Stromspar-Check Stuttgart

Energiekosten steigen. Menschen mit geringem Einkommen können Wasser, Heizung und Strom kaum noch bezahlen. Daher bietet die Caritas den "Stromspar-Check" an. Arbeitslose Frauen und Männer werden zu Stromspar-Helfern ausgebildet und helfen Geringverdienern, ihre Energie- und Verbrauchskosten zu senken. Die Aktion Martinusmantel unterstützt Stromspar-Check-Projekte an mehreren Standorten in der Diözese.