Wilde Weisheiten...

Die Natur als Spiegel der Seele

77. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart vom 22.-23.10.2022 mit Jan Frerichs (ofs) im Bildungsforum Kloster Untermarchtal

Die Schöpfung ist die erste Bibel. Wir Menschen/Männer selbst sind als Geschöpfe in sie eingeschrieben. Wenn wir etwas über uns selbst erfahren wollen, lohnt der Blick in diesen Spiegel unserer Seele.

Unser Gast, Jan Frerichs, wird uns mit dem „Lebensrad“, das die Zyklen der Jahreszeiten, aber auch jedes Männerlebens beschreibt, an die „wilde Weisheit der Schöpfung“ heranführen und zu eigenen Erfahrungen in der Natur rund um das Kloster anregen. Dies geschieht in „Schwellengängen“, bei denen wir nicht einfach spazieren gehen, sondern uns mit einer persönlichen Frage in den Resonanzraum der Natur stellen. Dabei kann es sein, dass wir schöne, vielleicht aber auch unbequeme Erfahrungen machen.

So soll in diesem Jahr ein Teil des Männertags draußen „unter freiem Himmel“ stattfinden. Deshalb bitte passende Schuhe mitbringen. Statt Workshops sind moderierte Gruppen geplant, in denen die Teilnehmer ihre Erfahrungen und Themen teilen. Im großen Kreis sollen einige davon erschlossen werden.

Wir laden Männer sehr herzlich zum 77. Männertag der Diözese ein. Neben den Impulsen von Jan Frerichs gibt es Austausch in Gruppen, ein „Sing along“ (offenes Mitsingen) am Samstagabend am Indoor-Lagerfeuer, sowie einen Gottesdienst zum Abschluss. Vor allem aber ermöglicht der Männertag wieder lebendige Begegnungen unter Männern.

Wir freuen uns auf den Männertag 2022 live in Untermarchtal!

Tilman Kugler und Christian Kindler

Auf dieser Seite findest Du eine Übersicht über den geplanten Männertag, alle Infos zur Anmeldung und Material zum download (Flyer, Plakat, Info-Brief, Pressetexte, ...) sowie Informationen zum aktuellen Hygienekonzept des Bildungsforums.

Jan Frerichs

Jan Frerichs ist Gründer und Leiter der »Franziskanischen Lebensschule«. Als Theologe begleitet er Menschen in geistlichen Auszeiten und Übergangsriten in der Natur (Quest). Er ist ausgebildet in der Tradition der »School of Lost Borders« und geprägt von franziskanischer Spiritualität (Richard Rohr: Mens’ Rites of Passage). Regelmäßig bietet er (Online-) Veranstaltungen durch die (Kirchen-) Jahreszeiten an.

Nach fünf Jahren als Franziskaner gehört er heute dem Dritten Orden der franziskanischen Weltleute an. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Bingen am Rhein.

Jan Frerichs im Interview

Zur Vorbereitung auf den Männertag hat Christian Kindler für den Info-Brief der Männerarbeit Fragen an Jan Frerichs gestellt. Das vollständige Interview mit Jan ist hier zu lesen...

„Barfuß+wild“

Jan Frerichs vertritt eine Spiritualität „von unten“ – eine Schöpfungsspiritualität, die weniger aus Vorgaben und Anforderungen lebt, als mehr von Erfahrungen insbesondere in der Natur/Schöpfung. Wir Menschen sind Teil dieser Schöpfung und können in ihr die „wilde Weisheit“ Gottes erfahren — wenn wir uns ihr stellen: barfuß und wild, da wo Du lebst.

Zur Homepage von Jan Frerichs: www.barfuss-und-wild.de...

Der Männertag im Überblick

Programm

Samstag, 22.10.2022 
13:00 UhrAnreise und Zimmerbelegung im Bildungsforum Kloster Untermarchtal
13:45 UhrCome together - Kaffee und Kuchen
14:30 UhrBegrüßung und Einstieg mit Christian Kindler und Tilman Kugler
15:00 Uhr„Das Lebensrad - ein Kompass für die Seele“, Vortrag und Gespräch mit Jan Frerichs (ofs)
16:45 UhrPause
17:00 Uhr"Schwellengang" und Austausch in moderierten Kleingruppen
18:30 UhrAbendessen
20:00 Uhr„Sing along“ am Indoor-Lagerfeuer mit Jan Frerichs anschl. Begegnung und Gespräche unter Männern
Sonntag, 23.10.2022 
06:30 UhrSchwellengang zum Tagesanbruch
08:00 UhrFrühstück
09:00 UhrAustausch in den Kleingruppen
10:00 Uhr„Großer Kreis“ mit Jan Frerichs
11:00 UhrGottesdienst,  Dank und Verabschiedung
12:30 UhrMittagessen - Ende des Männertages

Kleingruppen/Workshops, "Schwellengang"

Immer schon sind Menschen auf achtsame und kontemplative Weise in die Natur gegangen, um für sich zu klären und tiefer zu erkennen, wer sie sind, wo ihr Platz ist oder sein könnte. Du bist eingeladen, ebenfalls auf diese Weise hinauszugehen. Jan Frerichs wird in die "Schellengänge" einführen.  In der Kleingruppe soll diese "Reise in Deine Natur" das Thema sein.

In diesem Jahr wird es keine Workshops zu unterschiedlichen Themen geben. Stattdessen laden wir ein, sich einer moderierten Kleingruppe zuzuordnen. Diese Kleingruppen sind der Ort, die eigenen Themen und Erfahrungen mit anderen Männern zu teilen. Zehn erfahrene Moderatoren – „Feuerhüter“ – achten in den Gruppen darauf, dass jeder Mann zu Wort kommt und das die Essenz der Erfahrungen zur Sprache kommt. Sie sind auch die Anwälte der Zeit.

 

 

Information und Anmeldung

Veranstaltungsort

Bildungsforum Kloster Untermarchtal
Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal
Telefon: 07393 30 250

Eine Wegbeschreibung findest Du unter www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de/kontakt

Anreise

Wir unterstützen klima- und umweltschonendes Anreisen

  • Anreise mit der Bahn und Bus: www.bahn.de
    Vom Bahnhof Munderkingen besteht die Möglichkeit zur Abholung mit einem „Shuttle“. Bitte Ankunftszeit beim Bildungsforum bekannt geben, damit wir Sie möglichst in Gruppen abholen können.
  • Anreise mit Bahn und Bike:
    Untermarchtal liegt am Donauradweg. Von den Bahnhöfen Ehingen (12 km) , Munderkingen (3 km) oder von Riedlingen (20 km) aus ist Untermarchtal auch per Fahrrad erreichbar. Routenplanung nach Untermarchtal einfach online mit komoot....
  • Fahrgemeinschaften:
    Wir vermitteln Mitfahrgelegenheiten, wenn Sie uns erlauben, Ihre Kontaktdaten an andere Teilnehmer weiterzugeben. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie am 22./23.10. eine Mitfahrgelegenheit suchen oder anbieten: "Suche/Biete Mitfahrgelegenheit von (Ort) nach Untermarchtal für (Anzahl) Personen" Den Treffpunkt verabreden Sie dann bitte untereinander.

Hygienekonzept

Wir richten uns ggf. nach den im Oktober geltenden Corona-Richtlinien des Landes Baden-Württemberg und nach dem Hygienekonzept des Bildungsforums.

Kosten

Tagungsbeitrag 60,00 Euro inklusive Kaffee und Abendessen am Samstag sowie Mittagessen am Sonntag (Männer ohne Einkommen mit Nachweis 30,00 Euro) Übernachtung mit Frühstück zuzüglich:

  • im Einzelzimmer/DU 53,70 Euro
  • im Einzelzimmer/WC 42,70 Euro
  • im Doppelzimmer/DU 43,70 Euro

Anmeldung

Hier online mit der Möglichlkeit für Mitfahrgelegenheiten...

oder schriftlich mit dem Anmeldeabschnitt am Flyer (Download Flyer (pdf-Datei)...
per Post, per Mail an: maenner(at)bo.drs.de oder per FAX (0711 9791 1099)

Anmeldung mit Zimmerwunsch bitte bis zum 25.09.2022.

Sie erhalten von uns als Bestätigung eine Rechnung. Ihre Anmeldung ist wirksam, wenn Sie innerhalb von einer Woche den Rechnungsbetrag bezahlen. Unsere Datenschutzerklärung unter: www.kirche-und-gesellschaft.drs.de/datenschutz.html

Veranstalter

Bischöfliches Ordinariat,  HA Kirche und Gesellschaft — Fachbereich Männer
Postfach 70 01 37, 70571 Stuttgart
Besucheradresse: Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart
Telefon 0711 9791 1090 E-Mail: maenner@bo.drs.de

www.kirche-und-gesellschaft.drs.de/Maenner