Nimm's leicht!

Königswege zu mehr Gelassenheit

76. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart am 23.-24. Oktober 2021 im Bildungsforum Kloster Untermarchtal mit Andreas Rieck

NIMM‘S LEICHT…

… das sagt sich so einfach, aber wir befinden uns in Zeiten des Umbruches. Vieles von dem, was in der Vergangenheit Sicherheit und Halt gegeben hat, wandelt sich. Dies kann uns mit dem Gefühl von Ohnmacht konfrontieren. Auf der anderen Seite öffnet dieser Wandel jedoch neue Spielräume und Optionen, die wir mutig und beherzt entdecken und gestalten können.

Beim Männertag zeigt Andreas Rieck konkrete Schritte, um im Alltag immer mehr in die Haltung des berühmten Gelassenheitsgebetes hineinzuwachsen. Denn darin besteht die wahre Lebenskunst:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Wir laden Männer herzlich zum 76. Männertag der Diözese nach Untermarchtal ein.

Neben Impulsen von Andreas Rieck gibt es Workshops zum Mitmachen, Musik zum Genießen und Einschwingen mit Daniel Kirsch, einen Gottesdienst und bei allem lebendige Begegnungen unter Männern. Passend zum Thema des Männertags findet in der Kloster-Kirche Untermarchtal eine Ausstellung mit Königsskulpturen des Künsters Ralf Knoblauch statt. Wir freuen uns, dass wir einige dieser Könige als Titelfoto verwenden dürfen.

Auf dieser Seite finden Sie auch alle Infos zur Anmeldung und Material zum download (Flyer, Plakat, Info-Brief, Pressetexte, ...).

Bitte beachten Sie auch das aktuelle Hygienekonzept des Bildungsforums: es gilt die „3G-Regelung“, d.h., dass Sie bei der Anreise einen negativen Testnachweis, einen Nachweis der Genesung oder den Nachweis des vollständigen Impfschutzes vorzeigen müssen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer beim Männertag, der hoffentlich wieder live in Untermarchtal stattfinden wird.

Tilman Kugler und Christian Kindler

Andreas Rieck

Entdecke und gestalte deinen Spielraum für mehr Gelassenheit und innere Stärke

Seit 2006 arbeitet Andreas Rieck freiberuflich als Seminarleiter, Coach, Autor und Speaker. Seit Oktober 2014 hat er zusätzlich einen Stellenanteil als Bildungsreferent zur Resilienzförderung für Mitarbeiter/innen eines Klinikums in Stuttgart.
Andreas Rieck unterstützt Menschen darin, resilienter, achtsamer und gelassener durchs Leben zu gehen. Beim Männertag stellt er seinen Ansatz vor. In praktischen Übungen erproben die Teilnehmer, wie Gelassenheit das Männerleben bereichern und vertiefen kann und wie „mann“ auch in Situationen der Ohnmacht zuversichtlich und lebendig bleiben kann.

Eine kleine Kostprobe gibt Andreas Rick in einem kurzen YouTube-Video: Drei Schritten um leichter durch eine Krise zu kommen.
Zum Video auf YouTube (4 Min.)...

Andreas Rieck im Netz: https://www.andreas-rieck.de/

 

Workshops

In den Workshops besteht die Möglichkeit, auf verschiedenen Weise das Thema zu vertiefen und eigenen Erfahrungen einzubringen. Die Workshopreferenten stellen ihr Angebot beim Männertag persönlich vor. Jeder Teilnehmer entscheidet dann vor Ort sich für einen Workshop der in zwei Phasen durchgeführt wird.

1. Andreas Rieck:
Zwischen Macht und Ohnmacht
Schritte zu mehr Gelassenheit und Lebenskunst

2. Stephan Lindner:
Indianerherz kennt kein‘ Schmerz, ...
Ein Blick hinter die Kulissen unserer Glaubenssätze und inneren Antreiber

3. Leonhard Fromm:
Mein Umgang mit Konkurrenz
Wir gehen den Spuren der Konkurrenz nach und ergründen, wann sie uns dient und wo sie uns versklavt

4. Uwe Meinhardt:
Das Beste kommt noch
Wie Mann das Beste aus seinem 3. Lebensabschnitt macht

5. Stephan Krauss:
Gelassenheit, Hoffnung und Zuversicht
Wie die Gottesbeziehung biblischen Männern half, ihr Leben positiv, ja sogar mutig, zu gestalten.

6. Manuel Schittenhelm:
Entspannt glauben in spannungsvollen Zeiten
Gespräche und Wege zu einem männlich-gelassenem Glauben

7. Gerhard Vollmer:
Yoga für Männer
Schritte auf dem Yogaweg zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit

8. Dieter Walser:
Die leichte Beschwingtheit des Körpers und der Inspiration
Kreativ-Workshop mit Körperübungen und Malen mit Kohle bzw. Kreide

9. Hermann Weckauff:
Gelassenheit: durch die Kraft der Natur
Heilsame Outdoor-Rituale in Wald & Flur (Workshop im Freien)

10. Christian Kindler:
Stehen, spannen, loslassen und verweilen
Intuitives Bogenschießen als Übungsweg zu mehr Gelassenheit (Workshop im Freien)

Daniel Kirsch - live

Gitarre und Body-Percussion mit Daniel Kirsch am Samstagabend beim Männertag

Daniel Kirsch lebt und arbeitet als selbständiger Trainer für persönliche Entwicklung in Crailsheim. Der Vater von zwei Kindern hat mit 8 Jahren begonnen klassische Gitarre zu spielen. Im Laufe der Jahre hat er seinen ganz eigenen Stil entwickelt, der sich durch meist sanfte, eingängig gezupfte Melodien und Songstrukturen auszeichnet. Dahinter lassen sich oftmals ganz unscheinbar rhythmische und technische Komplexität und Mehrstimmigkeit entdecken, die in der Symbiose sowohl zum Träumen und Getragensein, als auch zum genauen Hinhören und immer wieder neu entdecken einladen.

Am Samstagabend spielt Daniel Kirsch live und exklusiv für die Teilnehmer am Männertag auf der Gitarre.
Dazwischen lädt er die Männer zu kleinen Body-Pecussion-Einlagen ein. Wir bringen unsere Körper zu schwingen und klingen.

2019 brachte Daniel seine erste CD heraus: In Relation.
Dazu schreibt Daniel:

"In Relation" ist ein Wortspiel. Es kann sowohl englisch als auch deutsch gelesen und verstanden werden. Für mich passt beides und bedeutet, dass ich in Beziehung bin und gehe, mich bewusst einlasse und mich immer wieder in Bezug auf mein Umfeld erlebe.

Das Album enthält eine Auswahl der Stücke, die in den letzten 10 Jahren entstanden sind. Es ist ein Portrait des Musikers Daniel Kirsch und seiner Geschichte. Eine musikalische Kostprobe gibt es unter: https://danielkirsch.bandcamp.com

Die CD kann man natürlich beim Männertag auch käuflich erwerben.

Königsskulturen

Königliche Würde und Gelassenheit

Der Bildhauer Ralf Knoblauch schnitzt Holzkönige und - königinnen, die er bewusst Menschen in die Hand gibt. Seine Botschaft „Du bist königlich, kostbar, wertvoll!“. Eine Geste, die versöhnt und heilt, die Menschen Liebe erfahren lässt.

Die Königinnen und Könige sindvom 18.09. – 02.11.2021 in der Vinzenzkirche Untermarchtal zu sehen und zu erleben. Ihre Haltung und ihr Ausdruck veranschaulichen das Thema und die Zielrichtung des diesjährigen Männertages: Würde und Gelassenheit.

Wir danken Ralf Knoblauch für die Genehmigung, Fotos seiner Königsskulpturen für den Männertag verwenden zu dürfen.

Mehr Informationen zum Künstler Ralf Knoblauch und den Königsskulturen...

 

Information und Anmeldung

Veranstaltungsort

Bildungsforum Kloster Untermarchtal,
Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal
Telefon: 07393 30 250
Eine Wegbeschreibung finden Sie unter
www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de/kontakt
Wir richten uns nach den dann geltenden Corona- Richtlinen und nach dem Hygienekonzept des Bildungsforums. Bei Fragen dazu wenden Sie sich an das Bildungsforums Kloster Untermarchtal.

Teilnahmebeitrag und Übernachtung:

Tagungsbeitrag (inklusive Kaffee und Abendessen am Samstag sowie
Mittagessen am Sonntag 60,00 Euro (Männer ohne Einkommen 30,00 Euro)

Übernachtung mit Frühstück zuzüglich:
im Einzelzimmer/DU 52,50 Euro
im Einzelzimmer/WC 41,50 Euro
im Doppelzimmer/DU 42,50 Euro


Anmeldung:

Bitte schriftlich mit der Anmeldekarte per Post (nutzen Sie bitte den Anmeldeabschnitt am Flyer: Download Flyer (pdf-Datei)...,
per FAX (0711 9791 1099) oder per Mail an: maenner(at)bo.drs.de
Sie erhalten von uns als Bestätigung eine Rechnung. Ihre Anmeldung ist wirksam, wenn Sie innerhalb von einer Woche den Rechnungsbetrag bezahlen.
Anmeldung mit Zimmerwunsch bitte bis zum 25.09.2021. Bitte geben Sie die gewünschte Zimmerkategorie an.

Veranstalter des Männertages der Diözese Rottenburg-Stuttgart:

Bischöfliches Ordinariat
Kirche und Gesellschaft — Fachbereich Männer

Postfach 70 01 37, 70571 Stuttgart
Besucheradresse: Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart
Telefon 0711 9791 1090 E-Mail: maenner@bo.drs.de

https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/Maenner

Auf unserer Homepage finden Sie auch Rückblicke auf die Männertag der letzten Jahre...