Dr. Esther Berg-Chan

Esther Berg-Chan (Studium der Religionswissenschaft, Ostasienwissenschaften und Transkulturellen Studien) lebte, studierte und forschte in Heidelberg, Taipeh und Singapur. Thematische Schwerpunkte ihrer Arbeit:

  • Religionen in der Moderne
  • pfingstlich-charismatische und evangelikale Bewegungen
  • Megakirchen (Schwerpunkt: Asien)
  • die materiale, peformative und sinnliche Dimension von Religionen

Seit 2018 ist sie Referentin im Bereich Bildungsmanagement/Adragogik und für den Katholische Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg Stuttgart e.V.

Veröffentlichungen und Medienbeiträge

"Wir wollen demütig lernen - auch und gerade von den Freikirchen". Neuere religionsdynamische Entwicklungen innerhalb des gegenwärtigen christlichen Feldes in Deutschland. Ein religionswissenschaftlicher Blick auf das Mission Manifest. (eingereicht, erscheint voraussichtlich Herbst 2020).

Popmusik als Evangelisierungsformat. Das "Crossover-Projekt" der neocharismatischen Megakirche City Harvest Church im gegenwärtigen Singapur, in: Christentum medial. Religiöse Kommunikation in digitaler Kultur, hrsg. von dies. und Markus Luber, Weltkirche und Mission, Band 11, Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 2020, S. 120-148.

Mit Markus Luber: Einleitung, in: Christentum medial. Religiöse Kommunikation in digitaler Kultur, hrsg. von dies., Weltkirche und Mission, Band 11, Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 2020, S. 9-19.

Mit Markus Luber (Hrsg.): Christentum medial. Religiöse Kommunikation in digitaler Kultur, Weltkirche und Mission, Band 11, Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 2020.

Dein Reich Komme: Neo-pentekostale Megakirchen, religiöse Utopien und postsäkulare Konflikte, in: Forum Weltkirche 6/2019, S. 21-25, online verfügbar unter: https://www.forum-weltkirche.de/hefte/2019/heft-62019-pentekostalismus/dein-reich-komme/

Sonderfall Deutschland: Die Pfingstbewegung innerhalb des globalen Christentums, in: Forum Weltkirche 6/2019, S. 12-15, online verfügbar unter: https://www.forum-weltkirche.de/hefte/2019/heft-62019-pentekostalismus/sonderfall-deutschland/

Ein neuer "religiöser Stil" in der katholischen Kirche in Deutschland?, in: Pentekostalismus. Pfingstkirchen als Herausforderung in der Ökumene, hrsg. von Klaus Vellguth und Klaus Krämer, Theologie der Einen Welt, Band 15, Freiburg: Herder 2019, S. 296-308.

Mit Katja  Rakow: The Transcultural Dynamics of Naming: The Appropriation and Contestation of "Evangelical" and "Pentecostal" as Identity Markers in Local Contexts, in: PentecoStudies 18/2019, Nr. 1, S.  99-110, online verfügbar unter: https://doi.org/10.1558/pent.38767.

Gelebte Religiosität in der Moderne: Religionswissenschaftliche Perspektiven auf eine neocharismatische Megakirche im gegenwärtigen Singapur, Heidelberg: HeiDOK, 2018, online verfügbar unter: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/25292. Ausgezeichnet mit dem Dr. Gerhard Ott-Preis der Universität Heidelberg.

Neuauflage: Evangelikalismus in Asien, in: Handbuch Evangelikalismus. Lokal und Global in Geschichte und Gegenwart, hrsg. von Frederik Elwert, Martin Radermacher und Jens Schlamelcher. Sonderausgabe für die Bundeszentrale für Politische Bildung, Bonn, 2018, S. 157-171.

Über ein Manifest und das Unbehagen an ihm, in: Marginalien. Religionswissenschaftliche Randbemerkungen, 4.9.2018. Online verfügbar unter: https://marginalie.hypotheses.org/811.

Beten für den Präsidenten – Warum Amerikas Evangelikale Donald Trump unterstützen, SWR 2 Forum zusammen mit Hansjörg Hemminger und Michael Hochgeschwender, Gesprächsleitung: Holger Gohla, 19.4.2018. Online verfügbar unter: https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/swr2-forum/swr2-forum-beten-fuer-den-praesidenten/-/id=660214/did=21316290/nid=660214/z1tbcw/index.html.

Martial Arts, Media and (Material) Religion, in: The Martial Arts Studies Reader, hrsg. von Paul Bowman, London u.a.: Rowman & Littlefield International, 2018, S. 73-88.

Pentekostale Megakirchen im Nexus von Wirtschaft, Populärkultur und Gesellschaft. Ein Blick aus Singapur, in: Pentekostalismus – Pfingstkirchen. Akademie Völker und Kulturen 2016/17, hrsg. von Polykarp Ulin Agan SVD. Siegburg: Franz Schmitt Verlag, 2017, S. 107-137.

"Der Wind weht, wo er will" – Wie pfingstlich-charismatische Bewegungen die globale christliche Landschaft verändern, in: Konradsblatt. Die Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg 21/2017, S. 20-23.

Evangelikalismus in Asien, in: Handbuch Evangelikalismus. Lokal und Global in Geschichte und Gegenwart, hrsg. von Frederik Elwert, Martin Radermacher und Jens Schlamelcher. Bielefeld: transcript, 2017, S. 157-171.

Mit Katja Rakow: Religious Studies and Transcultural Studies: Revealing A Cosmos Not Known Before?, in: Transcultural Studies 2/2016, S. 180-203, online verfügbar unter: http://heiup.uni-heidelberg.de/journals/index.php/transcultural/article/view/23603.

"Martial Arts," Medien und Materiale Religion: Kampfkunst als Gegenstand religionswissenschaftlicher Forschung, in: Religion in Ex-Position. Eine religionswissenschaftliche Ausstellung, hrsg. von Carina Branković, Simone Heidbrink und Charlotte Lagemann, Heidelberg: heiBOOKS, 2016 (2015) (Universitätsmuseum Heidelberg – Kataloge, Band 11), S. 78-81, online verfügbar unter: https://doi.org/10.11588/heibooks.69.59.

Mit Inken Prohl: "Become your Best": On the Construction of Martial Arts as Means of Self-Actualization and Self-Improvement, in: JOMEC Journal 5/2014, S. 1-22, online verfügbar unter: http://doi.org/10.18573/j.2014.10264.

Kontakt

0711 9791-4922
EBergChan(at)bo.drs.de

Sekretariat:

Kathrin Hilchenbach
Kathrin Lachenmaier

0711 9791-4920
keb(at)bo.drs.de

zurück zum Team