Aktion Martinusmantel

Viele Akteure beteiligen sich am Netzwerk:


  • diejenigen, die vor Ort Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Arbeitssuchende durchführen.
  • die öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Kooperationspartner
  • die Spenderinnen und Spender, die beitragen, dass jährlich nahezu eine halbe Million Euro eingesetzt werden kann. Viele halten der Aktion seit Jahren die Treue.
  • die Mitwirkenden bei der Durchführung bei der Spendenaktion
  • der Vergabeausschuss, der die förderwürdigen Projekte sehr sorgfältig auswählt
  • die Arbeit Suchenden, die Erwerbslosigkeit nicht als Schicksal betrachten, sondern sich aktiv um Integration in die Arbeitswelt bemühen.

Oft hört man das Wort vom Fördern und Fordern. Soziale Integration und nachhaltige Zukunftsperspektiven gelingen durch ein solidarisch getragenes Netzwerk, das den Staat fordert und die Arbeitssuchenden fördert, das bewusstseinsbildend wirkt und zur Selbsthilfe befähigt. 

Wir wollen das Netzwerk über den kirchlichen Horizont hinauswachsen lassen, seine Sichtbarkeit erhöhen und gemeinsam mit anderen gesellschaftlichen Gruppen zum Wohle aller ausbauen.

Termine

20.10.2017

Frauen für Frauen: Leitungskompetenz 1. WE
[mehr]

08.11.2017

Führungswerkstatt für Führungsfrauen
[mehr]